Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg

Noch bis zum 4. November kann man auf dem Gelände des „Blühenden Barock“ im Schloss Ludwigsburg die größte  Kürbisausstellung der Welt bestaunen.

Wer nicht schon zu Beginn der Öffnungszeit Gewehr bei Fuß steht, der muss zunächst einen der freien (und erlaubten) Parkplätze suchen und ergattern. Dann aber gehts los. Am Kassenhäuschen angekommen holen wir uns artig drei Tagestickets und machen uns auf den Weg. Vorbei an einigen Kiosken und kleinen Läden gehts in den unteren Teil des Schlossgartens.

Ein Rundweg führt uns in alle Ecken des weitläufigen Gartens mit allerhand Kunstwerken aus unzähligen Kürbissen.

Für Interessierte sind mehrere Hundert verschiedene Sorten in Regalen – mit einer kurzen Beschreibung versehen – ausgestellt.

Der schöne Biergarten lädt uns mit allerlei Kürbisspezialitäten und kühlen Getränken zu einer kurzen Pause ein, bevor wir den restlichen Schlossgarten mitsamt Märchengarten, japanischem Garten, dem schönen See und einigen weiteren netten Orten erkunden.

An zwei Ständen können übrigens unglaublich viele verschiedene Kürbissorten und auch zahlreiche Kürbisprodukte gekauft werden.

Weitere Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.