Romantisches Picknick am Donauspitz in Donauwörth

Schon die Beschreibung von Gutschein Nummer 4 im Zeit zu Zweit Botschafterpass rät „… einfach mal die Seele baumeln lassen…“. Diesem Aufruf folgten wir sehr gerne und nach telefonischer Voranmeldung bei der Städtischen Tourist-Information stand bei unserer Ankunft die geheimnisvolle „Donauwörth-Picknick-Tasche“ auch schon bereit. Unweit des Tourismusbüros, dort wo sich die kleine Wörnitz mit der großen Donau vereint, war unser Ziel. Weil das Frühstück heute ausgefallen ist, machten wir beim örtlichen Metzger kurz Halt und versorgten uns noch mit warmen Leberkässemmeln für das perfekte Picknick.

Bald erreichten wir den Donauspitz und dank des guten Wetters und dem trockenen Gras konnten wir unsere neue Picknickdecke in unmittelbarer Ufernähe ausbreiten. Außer der Fleecedecke waren in der Tasche noch Bonbons, ein Buch über Donauwörth, Aufkleber, einige Karten mit Sprüchen, ein Kuvert mit Kratzbildern zum Basteln, zwei Weingläser und eine Flasche Merlot enthalten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Stadt Donauwörth.

Nachdem wir unsere Leberkässemmeln verdrückt und mit einem Schlückchen angestoßen haben, ließen wir dann auch wirklich die Seele baumeln. Einfach nur das Rauschen des Wasser belauschen, das Spiel der Wolken verfolgen oder das Leben in und auf dem großen Baum beobachten, unter dem wir unseren Schattenplatz gewählt haben. Vom Donauspitz aus hat man einen tollen Blick auf den wiedererweckten Donauhafen und auf die Stadtkulisse. Eine kleine Parkanlage mit Parkbänken lädt ebenfalls zum Verweilen ein. All dies brachte uns letzlich die Erkenntnis zurück, dass weniger machmal mehr ist und es für ein paar romantische Stunden nicht viel mehr nötig ist als die Hauptzutat Zeit.

Beitrag auf Facebook oder Pinterest teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.